Startseite
Projekte & Partner
Veröffentlichungen
 



Begleitung und Bewertung des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum "FörderInitiative Ländliche Entwicklung in Thüringen 2014 - 2020 (FILET)" einschließlich der Ex-post-Bewertung gemäß der Verordnung (EU) Nr. 1303/2013 und 1305/2013

Projektträger: Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL)
Kooperationspartner: entera Planung & IT (Konsortialpartner), isw Gesellschaft für wissenschaftliche Beratung und Dienstleistung mbH (isw) und TSS-Forstplanung – Thode Setzer Spinner und Partner - Consulting & Management (TSS)
Arbeitsinhalte: Konsortialführung und Koordination
Begleitung, Bewertung und Beratung bei der Durchführung des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum einschließlich Ex-post-Bewertung


Begleitung und Bewertung während des Programmplanungszeitraums einschließlich Ex-post-Bewertung des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum in Brandenburg und Berlin für die Förderperiode 2014 - 2020 (EPLR)

Projektträger: Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg (MLUL)
Kooperationspartner: entera Planung & IT, Büro für Dorfentwicklung (Konsortialpartner)
Arbeitsinhalte: Konsortialführung und Koordination
Begleitung, Bewertung und Beratung bei der Durchführung des Entwicklungsplans für den ländlichen Raum einschließlich Ex-post-Bewertung


Ex-post-Bewertung des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2007 - 2013

Projektträger: Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL)
Kooperationspartner: AFC Management Consulting AG (Konsortialführer), entera Planung & IT, TSS Forstplanung (Kooperationspartner)
Arbeitsinhalte: Bewertung der Schwerpunkte 3 und 4, Quantifizierung der ökonomischen Wirkungsindikatoren


Begleitung und laufende Bewertung einschließlich der Halbzeitbewertung und der Ex-post-Bewertung des Entwicklungsplanes für den ländlichen Raum Brandenburgs und Berlins

Projektträger: Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg (MLUV)
Kooperationspartner: entera Planung & IT (Konsortialpartner)
AFC Management Consulting AG
Arbeitsinhalte: Konsortialführung und Koordination
Begleitung, Bewertung und Beratung bei der Durchführung des Entwicklungsplanes für den ländlichen Raum 
Halbzeit- und Ex-post-Bewertung


Laufende Bewertung einschließlich Halbzeit- und Ex-post-Bewertung der FörderInitiative Ländliche Entwicklung in Thüringen (FILET)

Projektträger: Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz
Kooperationspartner: entera Planung & IT (Konsortialpartner)
Institut für Ländliche Strukturforschung (IflS)
TSS-Forstplanung
Arbeitsinhalte: Konsortialführung und Koordination
Begleitung, Bewertung und Beratung bei der Durchführung des Thüringer Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum
Halbzeit- und Ex-post-Bewertung


Ex-ante Bewertung der Förderung der Entwicklung des ländlichen Raums durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) im Freistaat Thüringen im Zeitraum 2014-2020 sowie Strategische Umweltprüfung

Projektträger: Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz
Kooperationspartner: entera Umweltplanung & IT (Konsortialpartner)
TSS-Forstplanung
Arbeitsinhalte: Konsortialführung und Koordination
Begleitung, Bewertung und Beratung der Programmierung


Ex-ante Evaluierung und Strategische Umweltprüfung (SUP) zur Vorbereitung des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum Brandenburgs und Berlins 2014 - 2020

Projektträger: Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (MIL) des Landes Brandenburg
Kooperationspartner: entera Umweltplanung & IT (Konsortialpartner)
Arbeitsinhalte: Konsortialführung und Koordination
Begleitung, Bewertung und Beratung der Programmierung


Ex-ante Evaluierung und Strategische Umweltprüfung (SUP) des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum in Nordrhein-Westfalen 2014 - 2020

Projektträger: Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen
Kooperationspartner: entera Umweltplanung & IT (Konsortialpartner)
Institut für Ländliche Strukturforschung (IflS) (Konsortialpartner)
Arbeitsinhalte: Konsortialführung und Koordination
Begleitung, Bewertung und Beratung der Programmierung


Analyse zur sozioökonomischen Lage in Brandenburg und Berlin
Handlungsempfehlungen zum Einsatz des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) 2014 - 2020

Projektträger: Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg
Kooperationspartner: entera Umweltplanung & IT (Konsortialpartner)
Arbeitsinhalte: Konsortialführung und Koordination
Analyse der sozioökonomischen Ausgangssituation des ländlichen Raums und des primären Sektors
SWOT Analyse im Hinblick auf die Fördermöglichkeiten im Rahmen des ELER 2014 - 2020
Ableitung von Handlungsempfehlungen für den Einsatz des ELER in Brandenburg und Berlin 2014 - 2020
Textbeiträge zu Fragestellungen des ELER bzw. zur Umweltsituation in Brandenburg für die fondsübergreifende Analyse zur sozioökonomischen Lage im Land Brandenburg – Handlungsempfehlungen zum Einsatz der EU-Fonds 2014–2020


Sozioökonomische Analyse inklusive Stärken-, Schwächen-, Chancen-, Risiken - Analyse
für das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2014-2020

Projektträger: Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft
Kooperationspartner: entera Umweltplanung & IT (Konsortialpartner)
TSS-Forstplanung
Arbeitsinhalte: Konsortialführung und Koordination
Analyse der sozioökonomischen Ausgangssituation des ländlichen Raums und des primären Sektors
SWOT Analyse im Hinblick auf die Fördermöglichkeiten im Rahmen des ELER 2014 - 2020


Halbzeitbewertung des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2007 - 2013 im Rahmen der Förderung der Entwicklung des ländlichen Raumes durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes

Projektträger: Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft
Kooperationspartner. AFC Management Consulting AG (Konsortialführer),
 entera Planung & IT (Konsortialpartner)
Arbeitsinhalte: Bewertung der Schwerpunkte 3 und 4, Quantifizierung der ökonomischen Wirkungsindikatoren


Ex-post Bewertung des rheinland-pfälzischen Entwicklungsplans „Zukunftsalternativen für den ländlichen Raum“

Projektträger: Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau (MWVLW) des Landes Rheinland-Pfalz
Kooperationspartner: Institut für Ländliche Strukturforschung (IflS)
Arbeitsinhalte : Ex-post Bewertung der Maßnahmenbereiche „Flurbereinigung“ und „Förderung der Anpassung und Entwicklung von ländlichen Gebieten“


Begleitende Beratung des Lenkungsausschusses der Länder Hanburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Bremen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein im Verfahren der Ausschreibung von Evaluierungsleistungen zu den Programmen der Entwicklung ländlicher Räume im Rahmen des ELER 2007 - 2013

Projektträger: Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein
Arbeitsinhalte: Entwurf und Erstellung der abgestimmten Leistungsbeschreibung für die Begleitung und laufende Bewertung der Entwicklungsprogramme,
Unterstützung des Projektträgers im Bekanntmachungs-, Ausschreibungs- und Auswahlverfahren  


Beratung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung zum Themengebiet: "Gleichberechtigung"

Projektträger: Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ)
Arbeitsinhalte: Unterstützung des BMZ im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft,
des deutschen Vorsitzes der G 8 Staatenkonferenz und der deutschen Führungsrolle des World Bank Group Gender Action Plans
Fachliche Unterstützung bei der Erstellung von Konzepten, Programmen und Strategien
Mitwirkung bei der konzeptionellen Vorbereitung und  Organisation von Fachseminaren und Konferenzen
Gestaltung der Inhalte von Strategien und Produkten der Öffentlichkeitsarbeit


Ex-ante Bewertung und Strategische Umweltprüfung des EFRE-Bundesprogramms Verkehrsinfrastruktur 2007-2013

Projektträger: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
Kooperationspartner: entera Ingenieurgesellschaft für Planung und Informationstechnologie (Konsortialpartner)
Arbeitsinhalte: Konsortialführung und Koordination
Begleitung, Bewertung und Beratung im Prozess der Programmerstellung
Strategische Umweltprüfung
Erstellung des Ex-ante-Evaluationsberichtes


Ex-ante-Evaluierung und Strategische Umweltprüfung des Operationellen Programms des Freistaates Sachsen
für den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)
in der Strukturfondsförderperiode 2007 - 2013

Projektträger:
Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit
Kooperationspartner: Institut für Ländliche Strukturforschung (IflS) (Konsortialpartner)
entera Ingenieurgesellschaft für Planung und Informationstechnologie
SPRINT
Arbeitsinhalte: Konsortialführung und Koordination
Begleitung, Bewertung und Beratung im Prozess der Programmerstellung
Strategische Umweltprüfung
Erstellung des Ex-ante-Evaluationsberichtes


Unterstützung des Programms der Bundesregierung zur Bekämpfung des internationalen Menschenhandels

Projektträger:
Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ)
Arbeitsinhalte: Unterstützung bei der Berichterstattung und Beratung für das BMZ
Koordination, fachliche Steuerung sowie Qualitätssicherung von Studien und Materialien der Öffentlichkeitsarbeit
Repräsentation von Projekten auf nationalen und internationalen Konferenzen vor der beteiligten Gebergemeinschaft
Unterstützung bei der Planung und dem Wirkungsmonitoring von Projektaktivitäten


Aktualisierung der Halbzeitbewertung des rheinland-pfälzischen Entwicklungsplans „Zukunftsalternativen für den ländlichen Raum“

Projektträger: Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau (MWVLW) des Landes Rheinland-Pfalz
Kooperationspartner: Institut für Ländliche Strukturforschung (IflS)
Arbeitsinhalte : Aktualisierte Halbzeitbewertung der Maßnahmenbereiche „Flurbereinigung“ und „Förderung der Anpassung und Entwicklung von ländlichen Gebieten“


Politik für ländliche Räume in Deutschland

Projektträger:
Carl-Duisberg-Gesellschaft, CDC Köln
Arbeitsinhalte (Susanne Stegmann im Unterauftrag der Universität Bonn): Vortragsreihe im Rahmen der Management-Fortbildung von Führungskräften aus China
"Von der Agrarstrukturpolitik zur Politik für ländliche Räume"
" Maßnahmen zur Förderung ländlicher Entwicklung"


Politikbegleitende Analyse der Maßnahmen für ländliche Räume

Projektträger: Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (BMVEL)
Arbeitsinhalte (Susanne Stegmann im Auftrag der FAA): Analyse und Auswertung der Finanzplanungsdaten aus den Programmplänen, sowie begleitende Auswertung der Daten über die finanzielle Durchführung von Maßnahmen zur ländlichen Entwicklungsförderung in Deutschland.
In enger Abstimmung mit der zuständigen Fachabteilung des BMVEL wurde ein Gesamtbild sowohl der im Rahmen der Operationellen Programme und der Entwicklungspläne in der Programmperiode 2000-2006 vom EAGFL kofinanzierten als auch der national finanzierten Maßnahmen im Rahmen der GAK oder reiner Länderprogramme erstellt.
Die Ergebnisse wurden zeitnah in den Diskussionsprozess des Bundesministeriums eingebracht.


Referententätigkeit beim Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft im Referat 525: Nachhaltige Landentwicklung. Halbjährige Vertretung eines Referenten

Arbeitsinhalte (Susanne Stegmann im Auftrag der FAA):
1.    Betreuung des Modell- und Demonstrationsvorhabens
„REGIONEN AKTIV – Land gestaltet Zukunft“
2.   Pflege des Netzwerkes "REGIONEN AKTIV" (Fachreferat und Haushaltsabteilung BMVEL/ Geschäftsstelle/ Beirat/ Begleitforschung)
3.   Entwicklung und Betreuung einer internetbasierten Diskussionsplattform für die Weiterentwicklung der Fördergrundsätze der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes"
4.   Vorbereitung der Konferenz über die Zukunft ländlicher Räume
5.   Vorbereitung des Dorfwettbewerbs „Unser Dorf soll schöner werden“
6.    Betreuung der beiden Modellvorhaben „Umnutzung“


Bewertung der Evaluierungsangebote zum Bundesprogramm ökologischer Landbau

Auftraggeber: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)·
Arbeitsinhalte:
1.     Erstellung des Gutachtens zur Beurteilung der drei Angebote im Los 1 (Bundesprogramm ökologischer Landbau BÖL) zur Evaluierung von Maßnahmen im Bereich „Verbraucherinformation“ mit Auswahlempfehlung sowie Verbesserungsvorschlägen des empfohlenen Angebots (2002)
2.     Bewertung der Teilnahmeanträge zur Evaluierung des Bundesprogramms Ökologischer Landbau zur Auswahl der Teilnehmer, die zum Angebot aufgefordert werden sollen (2002)
3.    Bewertung der Angebote der ausgewählten Teilnehmer zur Auswahl des Anbieters, der dem BMVEL für die Evaluation des BÖL vorgeschlagen werden soll (2003)


Halbzeitbewertung der Umsetzung der EU–Strukturfonds in Mecklenburg-Vorpommern in der Programmperiode 2000-2006. Los 3: Bewertung der Umsetzung des EAGFL (2002/ 2003)

Projektträger: Wirtschaftsministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern
Arbeitsinhalte (Susanne Stegmann, Udo Bremer, Claudia Neu im Unterauftrag von MR Gesellschaft für Regionalberatung m.b.H. Delmenhorst):  Durchführung der Halbzeitbewertung des Schwerpunkt 5 (Verbesserung der Agrarstrukturen und Entwicklung der ländlichen Räume) des Operationellen Programms Mecklenburg-Vorpommern 2000 - 2006


Endevaluierung Ziel 5b- und LEADER II-Förderung aus dem EAGFL Nordrhein-Westfalen 1994-99

Projektträger: Ministerium für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Kooperationspartner: Institut für Wohnungswesen, Immobilienwirtschaft, Stadt- und Regionalentwicklung GmbH an der Ruhr-Universität Bochum (InWIS)
Arbeitsinhalte (Susanne Stegmann und Heinrich Becker im Auftrag der FAA):
1.   Ex-post-Evaluierung des vom EAGFL geförderten Unterprogramms I:
Diversifizierung, Neuausrichtung und Anpassung des Agrarbereichs und des ländlichen Raums im Rahmen der Ziel-5b-Förderung – Phase II
2.   Expost-Evaluierung des vom EAGFL geförderten LEADER II Programms


Umweltstandards und internationale Wettbewerbsfähigkeit.
Analyse und Bedeutung im Rahmen der WTO

Projektträger: Bundesministeriums für Landwirtschaft und Ernährung
Kooperationspartner: FAL Braunschweig
Arbeitsinhalte (Susanne Stegmann im Auftrag des ZEF/ Uni Bonn): Studie zu Vollkosten, Umweltstandards und internationaler Wettbewerbsfähigkeit in der Verarbeitung von ausgewählten Agrarhandelsprodukte in Brasilien, Deutschland und Indonesien.


Landschaft: Begriff, politische Bedeutung und Bewertung

Projektträger: FAA
Arbeitsinhalte (Susanne Stegmann): Literaturstudie zu Definitionen und Bewertungsansätzen von "Landschaft"


50 Jahre Dorf und Landschaft

Projektträger: Deutscher Bauernverband
Arbeitsinhalte (Susanne Stegmann im Unterauftrag der FAA): Dörfer und Landwirtschaft haben in den vergangenen 50 Jahren einen tiefgreifenden Wandel durchlaufen. Diesen Wandel einem breiten Publikum „plastisch“, d.h. mit Beispielen, Interviews etc., nahe zu bringen, war Ziel des im Auftrag des DBV durchgeführten Kurzprojektes. Der Projektbericht wurde ansprechend aufbereitet und als Festschrift zum 50-jährigen Bestehen des DBV herausgegeben.


Die Exportpolitik der Europäischen Gemeinschaft bei Milchprodukten

Arbeitsinhalte
(Susanne Stegmann): Wissenschaftliche Mitarbeit und Promotion an der Georg-August-Universität Göttingen am Lehrstuhl "Landwirtschaftliche Marktlehre"
bei Herrn Prof. Dr. Stefan Tangermann
Förderung durch Niedersächsisches Hochbegabtenstipendium
Abschluss: Promotion



AFC Consulting Group
http://www.afc.net/de/

Dr. sc. agr. Udo Bremer
http://www.agp.uni-bonn.de/agpo/staff/bremer/bremer_d.htm

Büro für Agrar- und Dorfentwicklung, Uve Schwarz

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung BLE
www.ble.de

Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucheschutz BMELV
www.bmelv.de

Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
www.bmvbs.de

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
www.giz.de

Deutscher Bauernverband (DBV)
www.bauernverband.de

entera Umweltplanung & IT
www.entera.de

isw Gesellschaft für wissenschaftliche Beratung und Dienstleistung mbH (isw)
www.isw-gmbh.de

Johann Heinrich von Thünen-Institut
http://www.ti.bund.de

Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein (MLUR)
www.mlur.schleswig-holstein.de

Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft (MLUL) des Landes Brandenburg
www.mil.brandenburg.de

Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg
www.mwe.brandenburg.de

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau (MWVLW)
www.mwvlw.rlp.de

Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen
www.mkulnv.nrw.de

regioTrend – Büro für Regionalentwicklung (Forschung & Beratung)
www.regio-trend.de

Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL)
www.smul.sachsen.de

Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit
www.smwa.sachsen.de

SPRINT (GbR)
www.sprintconsult.de

Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL)
http://www.thueringen.de

TSS-Forstplanung
www.TSS-forstplanung.de

(BonnEval ist nicht verantwortlich für den Inhalt der verlinkten Seiten)

  Top